Wer wir sind

BM-Experts ist ihr Partner für eine erfolgreiche Digitalisierung  im B2B-Vertrieb.

Ihr Kunde geht immer öfter digitale Wege ?

Auf Basis unseres Digital Sales Readiness-Check’s und unter Einbeziehung ihrer Systemlandschaft entwickeln wir eine strategische Roadmap, um Ihr Unternehmen erfolgreich in diesen digitalisierten Vertrieb 2020 zu steuern.

Dank unsere langjährige Management-Erfahrung im Bereich Vertrieb & Produktmanagement kennen wir die Umsetzungshemmnisse und unterstützen Sie hier fokussiert bei der Implementierung.

BM-Experts

BM-Experts GmbH wurde 2008 von Dipl.-Wirtsch-Ing. Uwe Brüggemann in Berlin gegründet.

Der Fokus liegt in der Beratung und Projektleitung für vertriebsnahe Projekte. Neben der Sales Excellence spielt die Digitalisierung im Vertrieb eine immer wichtigere Rolle.

In der Regel werden die BM-Experts von der Geschäftsführung bzw. dem Aufsichtsrat beauftragt, da die Themen unternehmensübergreifender Natur sind.

Weitere Infos: one-page-pdf: BM-Experts GmbH

Keyfacts

Mehr als 30 000 Projekt- und Beratungsstunden
Unternehmensübergreifende Projekte mit dem Fokus auf Vertrieb, Marketing und Produktmanagement.

Branchen

  • Mechanical Engineering
  • Automotive
  • Clean-Tech
  • Utility
  • Electronics

Weitere Infos: one-page-pdf: BM-Experts GmbH

Partner

Unsere Management und Technologie-Partnern weisen ein hohe Professionalität auf.

Das Kern-Team

  • Bosse

    Dr. Felix Bosse

    Advisor

    In stets hochdynamischen Marktumfeldern wie Erneuerbaren Energien oder Neuen Medien ist Dr. Felix Bosse seit über 20 Jahren als Manager, Berater oder Unternehmensgründer aktiv. Dabei hat der promovierte Wirtschaftsingenieur sowohl ambitionierte Wachstumsstrategien umgesetzt als auch Turnaround-Situationen erfolgreich gemeistert.

    Die Herausforderung, im Spannungsfeld zwischen kaufmännischen Entscheidungen und technischer Innovationsdynamik insbesondere im mittelständischen Umfeld Veränderungen zu gestalten, nimmt Felix Bosse immer wieder begeistert an.

  • Secile Tardy

    Cécile Hendriks-Tardy

    Projekt-Leiterin

    Nach mehreren Jahren Management-Erfahrung in verschiedenen Ländern, vor allem als Key-Account-Managerin für ein großes Telekommunikationsunternehmen, hat Cécile Hendriks-Tardy als unabhängige Beraterin u.a. im Bereich Evaluation und Marktanalyse gearbeitet. Heute ist sie als Projektmanagerin und Autorin tätig.

    Neben ihrer Muttersprache Französisch spricht sie sowohl Deutsch als auch Englisch fließend.

  • Cartens

    Dr. Jan Hanno Carstens

    Advisor

    Seit über 20 Jahren in verschiedenen Tätigkeiten in Unternehmen der Energie- und Clean-Tech-Industrie hat Dr. Jan Hanno Carstens u.a. als Projektmanager, als Direktor, als Bereichsleiter sowie als Berater in den Bereichen Vertrieb und Technologiemanagement Akzente gesetzt.

    Neben seinem profunden technischen Wissen in der Energie-Branche kann er auf umfassende funktionelle Kenntnisse der strategischen Geschäftsentwicklung sowie des R&D- und Projektmanagements zurückgreifen. Seine herausragenden Management-Fähigkeiten stellt er Unternehmen zur Verfügung, die agile, strukturierte Prozesse umsetzen möchten.

  • Uwe Brüggemann

    Uwe Brüggemann

    Geschäftsführer und Gründer der BM-Experts GmbH

    In mehr als 20 Jahren Managementerfahrung in global agierenden Industrieunternehmen hat Uwe Brüggemann viele Lebenszyklen von Dienstleistungen und Produkten gestaltet. Dabei hat er immer die wichtigsten Organisationsprozesse strukturiert.

    Der Experte für Vertriebs- und Marketingstrategie im B2B-Bereich zählt das Managen von Veränderungsprozessen und die Fokussierung des Vertriebes zu seinen Stärken. In zahlreichen Projekten während seiner 12-jährigen Erfahrung als Interim Manager hat er digitale Prozesse eingeführt oder verbessert. Sein aktueller Fokus ist die digitale Transformation im B2B-Vertrieb. In diesem Gebiet gibt er den Unternehmen neue Impulse bei der Weiterentwicklung ihrer Digitalisierungsstrategie und begleitet sie aktiv in Richtung Vertrieb 2020.

Kunden

Kundenstimmen

Blog

Langfristige Erfolge im B2B? – Die richtigen Digitalisierungsstrategien machen den Unterschied

Digitalisierung ist für Unternehmen unentbehrlich geworden. Dabei setzen sie auf neueste digitale Technologien. Doch wie können Kunden davon profitieren? Eine aktuelle McKinsey-Studie zeigt sechs innovative Strategien, von denen B2B gezielt profitieren wird.

Vorteile der Digitalisierung – denkt Ihr Unternehmen in die richtige Richtung?

Politik & Wirtschaft streben gleichermaßen eine weitere Digitalisierung der Wirtschaftswelt: Warum? Und was bringt diese? Unternehmen sollten die Zukunft auch mal mit den Augen ihrer Kunden betrachten – und vor allem: mit den Augen ihrer zukünftigen Kunden. Diese sind, jedenfalls zunehmend, Digital Natives.

Vertrieb 2020 im B2B: 8 Trends, die vom B2C kommen (2/2): Welche Chancen?

In der Zukunft werden die Kunden die Trends, die vom B2C kommen, auch im B2B erwarten. Dadurch werden diejenigen Unternehmen ihren Konkurrenten voraus sein, die diese Trends richtig erkennen und die Digitalisierung für sich nutzen. In diesem Artikel erhalten Sie einige Ideen zu den acht wichtigsten Trends.

Modularisierung Lösungsangebot

Bei diesem Maschinenbaukonzern wurde jedes Anlagenbau-Projekt Kundenspezifisch entwickelt und war abhängig von den jeweiligen Lieferanten. Lösung: Modularisierung & Standardisierung einzelner Komponenten mit jeweils 2-3 Lieferanten.

Entwicklung Vertriebsstrategie

Das nicht homogene Managementteam war bei der Strategieentwicklung sich uneinig. Lösung: Strukturierte Prozesse & Workshops zwecks zeitnahe Entwicklung einer Strategie, die von allen Beteiligten getragen werden kann.

Fokussierung der Strategie-Optionen

Das Unternehmen verfolgte zu viele Strategie-Optionen & konnte nicht genug Energie pro Option aufbringen. Lösung: Fokussierung der Strategie auf die aussichtsreichsten Segmente.

Online-Vertrieb: Deutscher Mittelstand hinkt deutlich hinterher

Der Online-Vertrieb ist aus den Köpfen erfolggekrönter Handelsunternehmen nicht mehr wegzudenken. Doch welche Rolle spielt er für deutsche Klein- und Mittelständer? Eine aktuelle KfW-Studie ist dieser Frage nun nachgegangen.

Interim Management: Bald vermehrt für die Digitale Transformation eingesetzt?

Der Markt für Interim Management wächst. Letztes Jahr hat er ein Volume von 1.5 Milliarden Euro in Deutschland erreicht. Noch ist die Digitalisierung nicht angekommen: die Einsätze der Interim Manager bleiben den traditionellen Bereichen vorbehalten. 2017 werden aber zunehmend Interim Manager für die Digitale Transformation aktiv sein.

Veranstaltungshinweis – DDIM – Mandate gewinnen: erfolgreicher Vertrieb durch digitales Network-Management

Mandate gewinnen: erfolgreicher Vertrieb durch digitales Network-Management. Schwerpunktthema der 12. Veranstaltung des DDIM.regional // Berlin-Brandenburg ist die Nutzung der Social Media zur Gewinnung von Mandaten. Als Referenten konnten wir für diesen Tag u.A: Joachim Rumohr, den XING-Experten Nr. 1, gewinnen...