Portfolio Management

Das Portfolio Management beschäftigt sich aus strategischen Gesichtpunkten mit der Aufstellung und Zusammenstellung des angebotenen Leistungsspektrums.

Hierbei wird die Angebotsstruktur des Unternehmens gezielt nach Schwachstellen gescannt, um durch die Entwicklung einfachster Zwischenprodukte, Supportkanäle, Vertriebswege oder Komplementär Leistungen die Angebotsstruktur des Unternehmens zu optimieren und ohne einen merklichen Mehraufwand ein signifikanten Umsatzanstieg zu generieren.

Hierbei hat sich ein dreistufiges Vorgehen bewährt:

Portfolio Analyse

  • Analyse und Bewertung des gegebenen Leistungsspektrums
  • Verarbeitungs- und Herstellungsprozesse analysieren
  • Zulieferketten und eigene Wertschöpfungsketten vergleichen

Potenzial Identifikation

  • Identifikation von Marktpotenzialen und -Nachfragen
  • Bestimmung von möglichen Porduktionskapazitäten
  • Analyse von firmeneigenen Know-how und Produktkompetenzen

Business Plan

  • Erstellen eines Businessplans
  • Implementierungs- und Umsetzungsplanung
  • Definition konkreter Erfolgsziele

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]