Kategorie: Digital Sales

McKinsey-Umfrage bestätigt höhere Akzeptanz digitaler Kanäle nach der Corona-Krise

In der Corona-Krise sind fast überall Ausgangssperren verordnet worden. Die meisten Menschen in Deutschland sind deutlich mehr zu Hause geblieben – und waren mehr im Internet. Eine neue Umfrage von McKinsey hat die Relevanz und die Akzeptanz digitaler Kanäle in der Corona-Krise recherchiert.

Der mit Abstand beste Vertrieb in der Corona-Krise (4/6): Strategische Entscheidungen treffen – Das Wichtige vom Dringenden unterscheiden

Business Sparring

In der Corona-Krise muss in jedem Unternehmen strategische Entscheidungen getroffen werden. Es bedürfen Entscheidungen für das zeitlich nahes Agieren. Was ist aber für die Zeit nach der Krise? Für die Zukunft muss die Unternehmensleitung auch jetzt strategisch denken – und das Wichtige vom Dringenden unterscheiden.

Vertriebshygiene: Neue Artikelreihe auf LinkedIn und in unserem Blog „Expertenwissen“

Vertriebshygiene: Der_mit_Abstand_beste_Vertrieb_Zeit_fuer_digitale_Naehe_Uwe_Brueggemann

Interim Manager sind darin geübt, Krisen zu bewältigen. Oft werden sie just dafür engagiert, Unternehmen in schwierigen Situationen in Richtung ruhigerer Gewässer zu steuern. Gerade in der Corona-Krise haben deswegen die Vertriebs- und Marketingexperten unter den DDIM-Interim-Manager entschieden, durch eine neue Artikelreihe für mehr Vertriebshygiene zu sorgen.

Der mit Abstand beste Vertrieb in der Corona-Krise (2/6): Den menschlichen Kontakt halten – Zeit für digitale Nähe

Vertrieb 2020 - digitale Nähe

Abstand: Das ist im Q2 2020 das Wort der Stunde. Es ist nicht einfach, in Zeiten von Social Distancing den Kontakt aufrechtzuhalten. Doch genau das ist die hohe Kunst des Vertriebs. Jetzt ist also die Zeit für digitale Nähe.

DDV – Fachvortrag

Bei diesem Verband war die Digitalisierung der Produkte zwar weit vorangeschritten, doch die Methoden des Vertriebs mussten modernisiert werden. Die Lösung: Uwe Brüggemann stellte die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung auf dem Vertrieb vor und zeigte, wie mit wenigen Schritten Verbesserungen im Vertrieb bewirkt werden können.

Protyp Null Grenzkosten digitaler Güter

Bei dem Protyp „Null Grenzkosten“ geht es darum, dass bei digitalen Gütern nach der Herstellung (Programmierung) keine oder nur sehr geringe Kosten für die Bereitstellung neuer Einheiten entstehen. Insofern kann man behaupten, dass die Grenzkosten digitaler Güter unbedeutend sind.

Wo KI punktet (3/4): Personalisierung durch KI in der Konsumgüterindustrie

Die Personalisierung durch KI ist an der Spitze gegenwärtiger Trends. Unternehmen profitieren hiervon in vielerlei Hinsicht, seien es höhere Umsätze, reduzierte Herstellungskosten oder die Verbesserung des Markenimages. Welche Unternehmen bei der Personalisierung am innovativsten sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Uwe Brüggemann Buchautor

Uwe Brüggemann ist Geschäftsführer und Gründer der BM-Experts GmbH. Seit über 15 Jahren gestaltet er als Berater und Interim Manager tiefgreifende Veränderungen in B2B-Unternehmen. Zu seinen Kunden zählen sowohl deutsche Unternehmen des Mittelstands oder Startups als auch internationale Konzerne. Seit 2019 ist Uwe Brüggemann Buchautor.

Uwe Brüggemann tritt als Interim Manager Spezialist auf dem DDIM.regional // Bayern in München auf

Am 8. Juli 2019 fand das regionale Treffen der bayerischen DDIM-Mitglieder statt. Thema war „GENERALIST ODER SPEZIALIST – IM-PROFILE AUS PROVIDER- UND UNTERNEHMERSICHT“. BM-Experts-Geschäftsführer trat als Interim Manager Spezialist auf.

Digitale Strategie: Unser neues Buch gibt spannende Einsichten

Der Geschäftsführer von BM-Experts, Uwe Brüggemann, ist Berater, Interim Manager und Experte für Produktmanagement- und Vertriebsstrategie in Zeiten der Digitalen Transformation. Nun ist der Unternehmensgründer auch Buchautor. In seinem zusammen mit Steffen Jäckle geschriebenen Buch beschreibt er, wie eine digitale Strategie erfolgreich wird.