Kategorie: Digital Product

Digitale Strategie: Unser neues Buch gibt spannende Einsichten

Der Geschäftsführer von BM-Experts, Uwe Brüggemann, ist Berater, Interim Manager und Experte für Produktmanagement- und Vertriebsstrategie in Zeiten der Digitalen Transformation. Nun ist der Unternehmensgründer auch Buchautor. In seinem zusammen mit Steffen Jäckle geschriebenen Buch beschreibt er, wie eine digitale Strategie erfolgreich wird.

KI-Lösung für den B2B-Vertrieb: Neue Kooperation mit Right Point

BM-Experts hat eine Kooperation mit RIGHT POINT geschlossen. Gegenstand der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung einer KI-Lösung für den B2B-Vertrieb. Seit drei Monaten läuft diese Kooperation, der erste gemeinsame Erfolg ist die planmäßige Fertigstellung des neuen Prototyps der KI-Lösung.

Referral Marketing

Referral Marketing bedeutet die Nachricht über ein Produkt oder eine Dienstleistung mithilfe von Kunden zu verbreiten. Das klassische Word-of-Mouth zählt ebenfalls zum Referral Marketing. Das Word-of-Mouth ist das klassische Prinzip, wenn beispielsweise etwas über Social Media Plattformen „viral“ wird.

Agiler B2B-Vertrieb: Wie Interim Manager bei der Digitalisierung im Vertrieb helfen können – Buchrezension

Ein neues Buch über Interim Management… interessant. Peter Buchenau hat das Buch „Chefsache Interim Management“ herausgebracht. Darin finden wir von BM-Experts natürlich den Teil von Ralf H. Komor, „Agiler B2B-Vertrieb im Zeitalter der Digitalisierung“ besonders spannend. Kann das ein guter Einstieg ins Thema sein? Zeit für eine Buchrezension.

CPQ & Guided Selling (6/6): Die 10 Bedingungen, damit ein Produkt-Konfigurator oder -Selektor einen hohen ROI bringt

Ein Produkt-Konfigurator oder -Selektor bringt für die meisten Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil. Wann also bringt der Produkt-Konfigurator bzw. Selektor einen hohen Return on Investment? Hier erfahren Sie die 10 Bedingungen, bei denen ein Produkt-Konfigurator oder Produkt-Selektor sich aktuell schon lohnt.

CPQ & Guided-Selling (5/6): 7 typische Fehler bei der Guided-Selling Systemeinführung

Guided-Selling Systeme unterstützen nicht nur Kunden bei der Kaufentscheidung, sondern verbessern vor allem die Sales-Prozesse. Dennoch bleibt die Einführung von Guided-Selling Systemen kein leichtes Unterfangen. Welche gängigen Fehler bei der Einführung sich wiederholen, erfahren Sie im fünften Beitrag unserer Blogserie.

Verkürzung der Angebotszeit

Bei diesem Maschinenbauunternehmen betrug die Zeit für die Erstellung eines Angebots mindestens drei Wochen. Das war zu viel. Die Lösung: Eine Verkürzung der Angebotszeit war nötig. Durch den Aufbau eines Task-Force-Teams, die die Prozesse und Strukturen im Unternehmen analysierte, wurden Lösungen ausgearbeitet, um die Situation zu verbessern.

Artificial Intelligence: Die wichtigsten Grundlagen

Artificial Intelligence ist die Simulation menschlicher Intelligenzprozesse durch Maschinen, insbesondere durch Computersysteme. Diese Prozesse beinhalten das Lernen, das Schlussfolgern und die Selbstkorrektur. Expertensysteme, Spracherkennung und maschinelles Lernen gehören dabei zu den beliebtesten Applikationen. Virtuelle Assistenten wie Siri sind gängige Beispiele.

Uwe Brüggemann wird Partner bei Concept Interim Management

Neue Partnerschaft: Uwe Brüggemann, Geschäftsführer von BM-Experts, ist seit 2018 außerdem Partner bei Concept Interim Management.
Concept Interim bietet „Interim Management mit Konzept“. Die Einsätze werden mit erprobten Managementmethoden erfolgreich geführt.