9 spannende Business-Bücher für den Sommer 2020 – Zeit für strategisches Umdenken

Der Sommer 2020 ist die richtige Zeit für ein strategisches Umdenken. Viele Unternehmen müssen ihr Business Modell anpassen. Wir haben unsere Kontakte (u. a. erfahrene Interim Manager und Experte) um Empfehlungen für Business-Bücher gefragt. Hier sind die besten Antworten.

9 Business-Bücher für den Sommer 20209 Business-Bücher für den Urlaub 2020

Die Empfehlung von Hubert Surrer

Hubert Surrer ist Geschäftsführer (Akquisition und Marketing) und Gründer der eXXcellent Solutions,  ein hervorragendes Software Consulting-Unternehmen.

Klaus Henning. Die Kunst der kleinen Lösung. Wie Menschen und Unternehmen die Komplexität meisternSein Geheim-Tipp:

Schöne Projekt-Kurzgeschichten, wie man mit kleinen Lösungen große Wirkung erzielen kann. Passt eigentlich ganz gut in die Covid-Zeit. Mein Lieblings-Case: Wie löst man das Problem „Das Essen ist kalt“ in einer Uni-Klinik?

  • Klaus Henning: Die Kunst der kleinen Lösung. Wie Menschen und Unternehmen die Komplexität meistern. Link

 

Der Hinweis von Martin Gosen

Der anerkennte PR-Experte Martin Gosen weiß einiges über gute Kommunikation. Der Geschäftsführer der Einstweilige Vertretung GmbH – Gesellschaft für Kommunikationsmanagement stellte uns die interessante Methode des Loop-Approach vor. Seiner Meinung nach ist sie

Sebastian Klein - Ben Hughes, Der LOOP Approach. Wie Du Deine Organisation von innen heraus transformierst.Der Weg zu mehr Effektivität im Team. [Sie] vereint die besten Ansätze moderner Organisationsentwicklung.

  • Sebastian Klein, Ben Hughes: Der Loop-Approach. Wie Du Deine Organisation von innen heraus transformierst. Link

 

Ralf Komor empfiehlt einen Klassiker

Ralf Komor, von Komor Interim Management, ist ein erfahrener Interimmanager, den ich für seine innovative Denkweise im Bereich B2B-Sales sehr schätze. Seine Empfehlung in Krisenzeiten ist ein Klassiker der Business-Bücher:

PETER F. DRUCKER: Managing in Turbulent TimesEin schlauer Mensch hat einmal gesagt: jedes Management Buch nach Peter Drucker ist lediglich alter Wein in neuen Schläuchen. Lies mal was er in diesem Buch geschrieben hat:

„Jede Institution muss in ihr Tagesgeschäft vier unternehmerische Aktivitäten einbauen, die parallel laufen.

  • Eine davon ist der organisierte Verzicht auf Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Märkte, Vertriebskanäle usw., die keine optimale Ressourcenallokation mehr darstellen.
  • Dann muss sich jede Institution für eine systematische, kontinuierliche Verbesserung organisieren.
  • Daraufhin muss sie sich für eine systematische und kontinuierliche Nutzung organisieren, insbesondere ihrer Erfolge.
  • Und schließlich muss sie sich für eine systematische Innovation organisieren, die selbst die erfolgreichsten Produkte von heute überflüssig macht und weitgehend ersetzt.“

Das passt natürlich hervorragend in die aktuellen turbulenten Zeiten. 40 Jahre alt!

  • Peter Drucker: Managing in Turbulent Times. Link

 

Hermann Simon: Am Gewinn ist noch keine Firma kaputt gegangen.Ulvi I. Aydin liest und schreibt

Ulvi Aydin ist auch ein geschätzter Kollege von mir, der mit seinem Unternehmen !AYCON erfolgreiche, auch preisgekrönte Interim-Projekte in der Konsumgüter-Branche geführt hat. Er empfiehlt folgendes Buch. Dieses

ersetzt zwei komplette BWL-Semester und ein halbes MBA-Studium!

  • Hermann Simon: Am Gewinn ist noch keine Firma kaputtgegangen. Link

 

Na dann: Man kann sich also einige Business-Bücher sparen! Außerdem hat Ulvi selbst ein Buch geschrieben:

  • Ulvi AYDIN: DER GOLDENE ARSCHTRITT Insights eines Interim ManagersUlvi Aydin: Der goldene Arschtritt. Insights eines Interim Managers. Link

Dieses Buch ist nicht akademisch. Es beschreibt keine staubigen Theorien oder unverständlichen Modelle. Es ist kein tiefgründiger oder hochstaplerischer Gedanken-Orgasmus, der Dir die Welt aus dem Elfenbeinturm erklären soll. […] Vielmehr ist dieses Werk ein praxisnaher Ausschnitt aus dem Leben eines gestandenen Interim Managers.

 

Rainer Simmoleit schlägt drei Business-Bücher vor

Christoph Keese: DISRUPT YOURSELF. Vom Abenteuer, sich in der digitalen Welt neu erfinden zu müssenMein Kollege bei der DDIM.fachgruppe für Sales und Marketing, Rainer Simmoleit, führt die Interim-Management- und Beratungsfirma P4C-Consulting und seine Ratschläge bringen immer Mehrwert. Er empfiehlt gleich mehrere Business-Bücher, die es erlauben, um die Ecke zu denken. Hierunter finden Sie seine Kommentare dazu.

  • Christoph Keese: Disrupt Yourself – Vom Abenteuer, sich in der digitalen Welt neu erfinden zu müssen. Link

Wie wir alle zu Digitalisierungsgewinnern werden können!

WOLFGANG HIRN: SHENZEN. Die Weltwirschaft von morgen

 

  • Wolfgang Hirn: Shenzhen – Die Weltwirtschaft von morgen. Link

Shenzhen ist die Stadt der Superlative. Ob Elektromobilität, Gentechnik oder Künstliche Intelligenz – bei den wichtigen Zukunftstechnologien werden hier die Trends gesetzt.

 

  • BLUE OCEAN SHIFT: JENSEITS DES WETTBEWERBSW. Chan Kim, Renée Mauborgne: Blue Ocean Shift – Jenseits des Wettbewerbs. Link

Wie das erste Buch beschreibt Blue Ocean Shift die Denkweise anders über den Mehrwert nachzudenken, den du für dich, deine Organisation und deine Kunden schaffen kannst.

 

Meine Urlaubslektüre

Digitale TransformationsexzellenzIch nehme auf jeden Fall auch ein paar Business-Bücher während der Urlaubszeit wieder zur Hand. Wir bei BM-Experts planen im Q4 eine Blogreihe, wo wir Anweisungen und praktische Beispiele geben wollen, wie die Customer Company Excellence Matrix (CCXM) eingesetzt wird. Die Methode stammt aus dem Buch, das ich zusammen mit Prof. Dr. Steffen Jäckle geschrieben habe. Das nehme ich auf jeden Fall mit, um die Details wieder präsent zu haben.

  • Steffen Jäckle, Uwe Brüggemann: Digitale Transformationsexzellenz. Wettbewerbsvorteile sichern mit der Customer Company Excellence Matrix. Link

 

Zum methodischen Denken eines Business Modells helfen außerdem die Bücher von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur. Ich nehme dieses mit, es ist mein Favorit.

  • How to create products and services customers want. Get started with Value Proposition DesignAlexander Osterwalder, Yves Pigneur et al.: Value Proposition Design: How to Create Products and Services Customers Want. Link

 

Wir wünschen einen erholsamen Urlaub

BM-Experts macht Urlaub und dieses Blog geht bald in die Sommerpause. In vier Wochen geht es weiter mit spannenden Inhalten zu den Themen Vertrieb und Digitalisierung.

Vergessen auch Sie nicht, sich zu erholen! Das Hirn muss Ruhe haben, um auf die besten Ideen zu kommen. Es braucht eine Auszeit vom täglichen Stress. Hier sind zwar nur Business-Bücher erwähnt, aber nichts spricht gegen die Mitnahme eines spannenden Thrillers!

Wenn Sie zurück bei der Arbeit sind: Lassen Sie sich nicht sofort in den täglichen Stress ziehen, sondern planen Sie bewusst terminfreie Zeiten, um an die Strategie zu arbeiten. So bleibt der Schwung zum strategischen Umdenken erhalten.


Nachtrag

Haben Sie mitgezählt? Es sind 10 Bücher. Eine zusätzliche Empfehlung ist nach der ersten Publikation des Artikels gekommen. Es wäre zu schade gewesen, diese nicht zu erwähnen.


Über den Autor:

Uwe Brüggemann Interim Manager BerlinUwe Brüggemann ist Geschäftsführer der BM-Experts, Interim Manager, Buchautor und Keynote-Speaker. Zu seinen Stärken zählt die Fokussierung des Vertriebs auf Kundenbedürfnisse. Seit über 20 Jahren im B2B-Management bringt er reellen Mehrwert besonders da, wo neues Denken erforderlich ist: in der digitalen Transformation, bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder bei der erfolgreichen Einführung neuer Produkte.

Bei diesen Themen brilliert, überzeugt und begeistert er – immer mit Sales Excellence im Fokus.

Mehr unter bme.digital