Kategorie: Produktmanagement

Basics Produktmanagement (2): Was macht der Produktmanager tatsächlich?

Was macht ein Produktmanager tatsächlich? Er beschäftigt sich strategisch damit, dass die Produkte des Unternehmens am Markt erfolgreich sind. Von Ideengenerierung bis zum fertiges Produkt am Markt – und zur Rücknahme eines Produktes, dessen Zeit vorbei ist. Immer hat der Produktmanager sein Hand im Spiel.

Basics Produktmanagement (1): „Und was machst Du denn so?“

Produktmanagement - Selektion Produkt Papier

Vertrieb? Hat jeder eine Meinung. Produktion? Auch. Human Resources? Ditto. Aber wenn man sich als Experte fürs Produktmanagement outet, passiert nicht selten Folgendes: Der Gesprächspartner nickt verständnisvoll und geht zu einem anderen Thema über. Wieso das?

Revolution 3D-Druck (3): Schnelles Wachstum des Markts für Additive Fertigung

Revolution 3D-Druck (3): Schnelles Wachstum im Markt für Additive Fertigung

Der Trend ist klar: 3D-Druck wird immer bedeutender. Der Markt für additive Fertigung wächst momentan zweistellig. In diesem dritten Teil unserer Blogserie besprechen wir die wichtigsten Ergebnissen von Studien, die sich mit den Zahlen im Markt und den Trends der Branche auseinandersetzen.

AHA+L fürs Produktportfolio (4) – Bereinigung des Produktportfolios: So gehen Sie vor.

Ballons: Um nach oben zu kommen, muss man Ballast abwerfen!

Eine Bereinigung des Produktportfolios muss Ihr Unternehmen höchstwahrscheinlich gerade jetzt durchführen. Das haben wir in den Teilen 1 und 2 unserer Serie AHA+L fürs Produktportfolio gezeigt. Doch wie geht das am effizientesten? Hier möchten wir Tipps aus unserer langjährigen Praxis geben.

Portfolio Management

Das Portfolio Management beschäftigt sich aus strategischen Gesichtpunkten mit der Aufstellung und Zusammenstellung des angebotenen Leistungsspektrums.
Hierbei wird die Angebotsstruktur des Unternehmens gezielt nach Schwachstellen gescannt….

Produkt-Launch / Relaunch

Der Produkt-Launch (Verkaufsstart) ist eine der kritischsten Phasen im (mitunter kurzen) Leben eines Produktes und eine der spannensten Phase für ein Unternehmen. Von Bedeutung ist hierbei insbesondere die richtige Abstimmung aller Kommunikations- und Vertriebskanäle, um eine erfolgreiche Platzierung am Markt und damit eine ausreichende Auslastung der Produktionskapazitäten zu erreichen.

Lead User Methode

Der Lead User Ansatz beruht auf dem Konzept des „Lead Users“ (führender Nutzer, trendführender Kunde) von Eric von Hippel, welches er 1986 entwickelte. Der Lead User beschreibt hierbei einen Nutzer (im B2B oder B2C Sektor) der sich von der Produktnutzung einen höheren Vorteil verspricht und somit den Marktbewegungen selbstständig vorauseilt.

TCO (Total Cost of Ownership)

Kerngedanke ist die ex ante Projektierung aller anfallenden Kosten eines Investitionsgutes noch vor der Investition zu kalkulieren.