Produktmanagement: Entwicklung & Einführung einer neuen, modularen Produktlinie

Bei diesem internationalen Hersteller von hochintegrierten Zugang-Systemlösungen mit 600 Mitarbeiter*innen gab es unternehmensintern eine Idee für eine neuartige Produktlinie für Personenvereinzelungsanlagen im Flughafenbereich. Doch es fehlte ein erfahrener Projektmanager, der aus der Vorstellung zügig ein konkretes Produkt macht. Die Lösung: Einsatz als Interim-Projekt-Manager mit Verantwortung für die ganze Produktentwicklung

Verkürzung der Angebotszeit

Bei diesem Maschinenbauunternehmen betrug die Zeit für die Erstellung eines Angebots mindestens drei Wochen. Das war zu viel. Die Lösung: Eine Verkürzung der Angebotszeit war nötig. Durch den Aufbau eines Task-Force-Teams, die die Prozesse und Strukturen im Unternehmen analysierte, wurden Lösungen ausgearbeitet, um die Situation zu verbessern.

Modularisierung Lösungsangebot

Bei diesem Maschinenbaukonzern wurde jedes Anlagenbau-Projekt Kundenspezifisch entwickelt und war abhängig von den jeweiligen Lieferanten.
Lösung: Modularisierung & Standardisierung einzelner Komponenten mit jeweils 2-3 Lieferanten.