Kategorie: News

DDIM Interim Management – Regionalveranstaltung Berlin-Brandenburg 2011

Die diesjahrige Regionalveranstaltung des DDIM Berlin-Brandenburg, fand breite Zustimmung und durchweg positives Feedback. Das Schwerpunktthema: Internationales Interim Management – Mandate im Ausland – wie kann eine Akquisition und Umsetzung erfolgen? – erfreute sich regem Interesse und bot uns allen viel Diskussionsstoff.  Als Vorträger konnten wir Herrn Elmar Westrup – DDIM Mitglied – Vortrag „Internationales Interim… Weiter »

Ausblick auf die Marktentwicklung Clean-Tech 2011

Die große Konsolidierung: Auch die Clean-Tech-Branche hat unter den momentanen, schwierigen Marktbedingungen zu leiden. Ein Firmensterben am Markt ist nur eines der hieraus folgenden Resultate. Experten sprechen nach dem rasanten Wachstum der vergangenen Jahre auch von „der großen Konsolidierung“, welche die Unternehmen der Regenerativen Energien und CO2-Reduzierung erwartet.

Vertrieb und Akquisition für Interim Manager

Aufschwung XXL? Dann werden mehr Köpfe gebraucht. Die Wirtschaft in Deutschland klagt immer lauter über den Mangel an qualifizierten Fachkräften. Doch während Personalleiter noch die ideale Besetzung für die offenen Positionen suchen, merken die Vorstände schon, dass die Projekte schneller umgesetzt werden müssen. Das ist die Stunde der Interim Manager.

Interim Manager treffen sich in Berlin

Rund 30 couragierte Interim Manager haben das eisige Wetter getrotzt und sich bei der ersten Freitag-Veranstaltung der DDIM am 22. Januar 2010 getroffen. Nachdem Uwe Brüggemann, Koordinator der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg die Aktivitäten der DDIM und die aktuellen Trends des Interim Managements vorgestellt hatte, erklärte Dr. Ulrich Spandau, Managing Partner von Atreus, einem der führenden Interim… Weiter »

An guten (Wetter-)Tagen Geld verdienen

Die private Photovoltaik-Anlage wird zum Trend – was ist mit Unternehmen? Die weltweite Krise auf den Finanzmärkten könnte sich langfristig doch als Segen für Solarfirmen erwiesen: Viele Privatanleger sind nun verunsichert und wollen lieber ihr Geld in Immobilie stecken als neue Fonds oder gar einzelne Aktien kaufen.

Das Frosch-Dilemma: Verpassen des Tipping-Point

Achtung nicht zur Nachahmung ! (Die ist rein Hypothetisch) Die These: Sprunghafte Veränderung merkt jeder und wir wissen sofort die Folgen (Bsp. 11.Sept),  aber langsame Veränderungen verschlafen fast alle ! Das Frosch-Dilemma: 1.  Akt Es wird ein Frosch in eine Schale mit Wasser von 70 °C geworfen! Der merkt es sofort und springt einfach hinaus… Weiter »